Robotersteuerung OpenLoop

1.748,00 2.171,00  exkl. MwSt.

Robotersteuerung für Roboterarme, Portalroboter und Deltaroboter. Wahlweise im Schaltschrank.

Lieferzeit: 2 Wochen

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: SH-KL Kategorien: , , Schlagwörter: , ,

Beschreibung

Die Robotersteuerung von Commonplace Robotics bietet alles, was sie für Ihr Roboterprojekt benötigen. Die Steuerung kann bis zu 6 Achsen und 3 Zusatzachsen ansprechen, die Achsen können in vielen verschiedenen Kinematiken aufgebaut sein:

  • 2- oder 3-Achs-Portale
  • Deltaroboter mit Linear- oder Rotationsachsen
  • Roboterarme mit 4, 5 oder 6 Achsen

Die Motortreiber steuern Schrittmotoren bis NEMA23 im OpenLoop-Betrieb an, d.h. mit einem einstellbaren Motorstrom. Die Versorgungsspannung kann zwischen 24 und 48V liegen. Um die präzise Positionierung zu garantieren und einen Motorstall sicher zu detektieren wird eine Motorencoder verwendet. Ein Betrieb ohne Motorencoder ist nach Rücksprache ebenfalls möglich. Ein Anschluss für einen Referenzschalter ist vorhanden.

Zusätzlich beinhaltet jede Steuerung ein DIO-Modul mit jeweils sieben digitalen Ein- und Ausgängen. Bei Bedarf können bis zu zwei weitere DIO-Module eingebunden werden.

Für die Verwendung mit igus Low Cost Automation Produkten kann eine Steuerung direkt auf den igus-Seiten bestellt werden: igus LCA
Die hier vorgestellte Steuerung kann nicht für igus-LCA-Produkte verwendet werden.

Als Herzstück wird ein eigens entwickelter Steuerrechner „Core“ verbaut. Das Linux-basierte System ermöglicht über eine Ethernet-Schnittstelle die Kommunikation zwischen dem Roboter und der Programmier- und Simulationssoftware CPRog, welche auf Ihrem Windows-Rechner arbeitet. Die erstellten Programme werden auf der „Core“ gespeichert und können dort abgerufen und gestartet werden.

Abbildungen ähnlich, abhängig von Anzahl Achsen.

Zusätzliche Information

Gewicht 2 kg
Größe 300 × 100 × 100 mm
Anzahl Motormodule

3 Module, 4 Module, 5 Module, 6 Module

Lieferumfang

  • „Core“-Steuerungsrechner
  • Motortreiber in der ausgewählten Anzahl
  • DIO-Modul mit je 7 digitalen Ein- und Ausgängen
  • Windows-Software CPRog zur einfachen Programmierung
  • Dokumentation

Programmierung

Der verbundene Roboter wird mit der Commonplace Robotics CPRog-Software gesteuert. Diese umfasst zwei Komponenten:

  • CPR-Core: Die Steuerung im Schaltschrank die unter Real-Time-Anforderungen die Bewegungen Ansteuerung und auf Eingangssignale reagiert.
  • CPRog: Die Programmierumgebung mit 3D-Visualisierung ermöglicht die schnelle und intuitive Programmerstellung. Sie wird auf einem Windows-Laptop installiert und zur Programmierung per Ethernet mit dem CPR-Core verbunden.

Weiter Informationen finden Sie unter www.cpr-roboter.de.